Die ehemalige Frankfurter Oberbürgermeisterin, Dr. h.c. Petra Roth, feiert morgen ihren 75. Geburtstag. Dazu erklärte der Vorsitzende der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Michael Boddenberg:

„Im Namen der CDU-Landtagsfraktion gratuliere ich Petra Roth herzlich und wünsche ihr alles Gute und Gottes Segen. Sie hat als Oberbürgermeisterin für unsere Heimatstadt Frankfurt großartige Arbeit geleistet. Ihr Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern war und ist durch eine sympathische und mitmenschliche Weise geprägt. Dabei stand für sie als Oberbürgermeisterin nie die Selbstdarstellung im Mittelpunkt, sondern sie hatte immer das Interesse der Menschen im Blick. Ihre Aufgaben hat sie mit einem gehörigen Maß an Idealismus und von Herzen wahrgenommen. Als Oberbürgermeisterin hat sie im wahrsten Sinne Geschichte geschrieben und Wegmarken gesetzt. Während ihrer Zeit als Präsidentin des Deutschen Städtetages hat sie die Interessen der Kommunen national und auch international mit großem Engagement vertreten.“

Hintergrundinformationen:

Petra Roth wurde am 9. Mai 1944 in Bremen geboren. Von 1995 bis 2012 war sie Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt und zuvor von 1987 bis 1995 Mitglied der CDU-Landtagsfraktion. 1972 war sie in die CDU eingetreten und hatte in der Frankfurter Partei verschiedene Funktionen inne, ehe sie 1992 Kreisvorsitzende der Frankfurter CDU wurde. Petra Roth war zudem Präsidentin des Deutschen Städtetages und Vizepräsidentin des Landessportbundes Hessen.

« Grundsteinlegung ist ein kraftvolles Wachstumssignal des Flughafens in die Metropolregion Frankfurt/Rhein/Main hinein 70 Jahre Grundgesetz bedeuten 70 Jahre Frieden und Freiheit in Deutschland und Europa »